WENN SCHLAFEN KRANK MACHT

Schlafen ist für den Menschen die beste Möglichkeit, sich zu regenerieren. In keiner anderen Phase erholt sich der Körper so wie im Schlaf. Die verschiedenen Phasen des Schlafes geleiten unsere geistige und körperliche Aktivität in den absoluten Ruhemodus. Herzfrequenz und Atmung stabilisieren sich, die Muskeln erschlaffen. Die Regeneration kann beginnen. Schlafen ist somit lebenswichtig und hält uns gesund.

 

IM IDEALFALL!!!

Leider ist unser Alltag eher ungesunder Natur. Langes Sitzen im Büro, schweres und vor allem falsches heben von Gegenständen, wenig bis gar keinen Sport und die Sache mit der Ernährung. Wir „nähren“ unseren Körper mit Fast Food, Fertigessen für die Mikrowelle oft zu fett und zu viel Zucker. Eventuell sind Sie auch noch Raucher und/oder trinken gern mal ein Gläschen….oder zwei.

ABER MIR GEHT ES GUT!!!

Schön zu hören, dass Ihr Körper noch die Kraft hat, sich gegen diesen ungesunden Lebensstil zu wehren. Haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, wie lange kann er das noch? Wann ist der Punkt erreicht, wo er das nicht mehr kann? Könnte ich meine Körperkraft nicht besser nutzen?

 

GEHT ES IHNEN WIRKLICH GUT?

Wachen Sie jeden morgen entspannt auf? Haben Sie morgens keine Rückenschmerzen? Fühlen Sie sich wirklich fit und ausgeschlafen? Haben Sie das Gefühl, gut und erholsam geschlafen zu haben? Nein? Dann läuft etwas verkehrt…

ABER DAS IST DOCH NORMAL...

Nein. Ist es nicht. Wir sind es oftmals nur so gewohnt. Wir schieben dann unsere Beschwerden auf den harten Arbeitstag, das Wetter oder man ist eben mit dem „falschen Fuß aufgestanden“  In einfachen Worten gesagt: Es ist nicht normal, dass wir uns morgens nicht gut fühlen. Eigentlich wäre der Schlaf dazu da, uns neue Kraft für den nächsten Tag zu geben.

 

MIT DEM FALSCHEM FUß...

Wobei sich die Frage stellt, welche der richtige Fuß gewesen wäre und woher man das wissen sollte. Diese Redewendung bedeutet eigentlich nur, dass man nicht gut geschlafen hat. Also nicht erholsam genug. Der Körper war sozusagen mit dem schlafen noch nicht fertig.

WAS KANN ICH TUN?

Man kann sehr viel tun. Die Ernährung ändern, wenn Sie Raucher sind mit dem Rauchen aufhören, mit etwas Sport beginnen, schlechte Haltung vermeiden, richtiges heben von Gegenständen usw…. Sie werden von ganz allein Ihren Körper immer weniger unnötig belasten und somit braucht Ihr Körper auch weniger Regeneration.

FÜR SOWAS HABE ICH KEINE ZEIT!!!

Solche Aussagen sind nur bedingt wahr. Die Ernährung ändern kostet Sie keine Zeit. Sie essen sowieso. Essen Sie eben etwas gesünderes. In der selben Zeit. Sie müssen schwer heben in der Arbeit? Heben Sie die Gegenstände richtig. Anheben müssen sie diese sowieso. Sie sind Raucher? Suchen Sie sich Hilfe und beenden Sie das Rauchen. Hier gewinnen Sie sogar Zeit. Mit leichtem Sport beginnen kostet Sie zwar Zeit, bringt aber sehr viel.

UND DESWEGEN SCHLAFE ICH BESSER?

Sie werden besser Leben! Und natürlich auch besser schlafen. Umso weniger Sie Ihren Körper unnötig belasten desto eher kann er sich erholen. In der Tiefschlaf Phase werden die meisten Wachstumshormone ausgeschüttet und das Immunsystem wird ebenfalls gestärkt. Sind Sie schon mal krank gewesen und am nächsten morgen fühlten Sie sich schon „besser“?  Tja, es passiert mehr im Schlaf als wir glauben…

 

ABER ICH DREHE MICH OFT IM SCHLAF

…werde „wach“ und kann nicht richtig schlafen. Das ist noch das angenehmere Übel. Schmerzen im Bewegungsapparat, Bewegungsunfähigkeit bis hin zu tauben Füßen oder Armen. Was denken Sie wie Ihr Tag wohl werden wird? Hier sind wir an dem Punkt angelangt wo man definitiv sagen kann: Wenn schlafen krank macht. Psychisch oder physisch.

ICH WILL DAS ÄNDERN!!!

Je nach dem wo Sie beginnen wollen. Es gibt für alles eine helfende Hand. Sie denken Sie könne im Bereich Ernährung einiges verändern? Suchen Sie einen Ernährungsberater auf. Dieser wird Ihnen einen ausgewogenen Plan erstellen.  Sie werden sich bald besser fühlen. Man sagt ja: Du bist was du isst.

Sie können sich vorstellen etwas Sport zu treiben? Gehen Sie in ein Studio. Diese sind erschwinglich und ein guter Trainer wird Ihnen helfen Fit und Vital zu werden. In der Regel merkt man das sehr schnell. Wie überall ist hier die Kontinuität das entscheidende.

Sie wollen für gesunden regenerativen Schlaf sorgen? Ein orthopädisches Schlafsystem individuell auf Sie angepasst wird Ihnen ganz schnell helfen, sich morgens viel besser zu fühlen.  Ihr Körper erholt sich mehr und mehr.  Lassen Sie sich beraten

 

DAS BESONDERE DARAN

Ist das besondere darin. Viele Matratzen sind durchgelegen oder einfach an den falschen Stellen zuviel abgenutzt. Viele Matratzen wurden pauschal gekauft, ohne individuelle Anpassung an Sie. Dadurch liegen Sie nicht richtig und Ihr Körper muss im Schlaf immer wieder auf diese „Unannehmlichkeit“ reagieren.

Was passiert? Sie drehen sich. Wenn Sie sich drehen erhöht sich die Muskelspannung wieder und Sie werden „halb wach“.
Manche Menschen kommen dadurch oft gar nicht in die nötige Tiefschlaf Phase und sind somit weder regeneriert, geschweige denn ausgeschlafen. Dann sind sie „mit dem falschen Fuß aufgestanden“
Die angepasste Matratze verfügt über verschieden Härtezonen die Ihnen einen durchgängig angenehmen Liegekomfort bieten.


In Kombination mit verschiedenen Materialien des Oberbettes und auch der Decke sowie Polster, ist es möglich sogar für die nötige Temperatur unter der Decke zu sorgen. Von Schweißabsondernd bis antibakteriell ist alles möglich. Dies erhöht den Schlafkomfort erheblich.

orthopädische Matratze

WOHER WEIS ICH WAS FÜR MICH GUT IST?

Ein guter Berater wird Ihnen dabei helfen. Wirbelsäulenanalyse ist hier das Stichwort. Hier gibt es die meisten Beschwerden und die Wirbelsäule ist auch immer wieder maßgeblich daran beteiligt, wenn andere Körperzonen wie Arme, Füße, Genick oder Hüfte schmerzen.  Darüber hinaus ist auch die Vorgeschichte eines jeden einzelnen interessant. Bandscheibenvorfälle, Operationen, Brüche sind hier zu berücksichtigen.  

 

WIE MAN SICH BETTET, SO LIEGT MAN

Jeder Mensch wird verstehen, dass eine andauernde ungesunde Lebenshaltung zwangsläufig zu Problemen führt. Ob Ernährung, Sport, Lebenseinstellung oder der regenerative Prozess. In jedem Bereich lässt sich ohne viel Aufwand etwas verbessern. Entscheiden Sie sich wo Sie beginnen wollen, aber entschieden Sie sich. Das ist das wichtigste.